Navigation
Malteser in Stuttgart

Stuttgart: Gesunde Mitarbeitende dank betrieblicher Sozialarbeit

Malteser bieten Unternehmen in und um Stuttgart neuen Dienst an

02.05.2019
Schwierigkeiten am Arbeitsplatz oder private Sorgen können zu seelischen Belastungen führen, die die Leistungsfähigkeit mindern. Foto: Malteser
Schwierigkeiten am Arbeitsplatz oder private Sorgen können zu seelischen Belastungen führen, die die Leistungsfähigkeit mindern. Foto: Malteser
Die Malteser beraten interessierte Unternehmen in einem persönlichen Gespräch und erstellen ein individuelles Angebot. Foto: Malteser
Die Malteser beraten interessierte Unternehmen in einem persönlichen Gespräch und erstellen ein individuelles Angebot. Foto: Malteser

Stuttgart. Mit der „Betrieblichen Sozialarbeit“ bieten die Malteser in Stuttgart Unternehmen, die ihre Mitarbeitenden zusätzlich unterstützen möchten, seit April einen neuen Dienst an.

Psychische Störungen waren im Jahr 2017 laut BKK Gesundheitsreport mit 16,6 Prozent die zweithäufigste Ursache für Arbeitsunfähigkeitstage (AU-Tage). Besonders alarmierend ist hierbei auch, dass psychische Störungen mit 38,0 AU-Tagen je Fall die durchschnittlich längste Krankheitsdauer mit sich bringen. Um diesem Trend entgegenzuwirken und Mitarbeitenden zu helfen, bevor die psychische Belastung zu groß wird, bieten die Malteser nun eine spezielle Unterstützung an.

Egal ob es sich um Schwierigkeiten am Arbeitsplatz wie beispielsweise Überforderung, ein zu hohes Arbeitspensum oder ungelöste Konflikte oder um private Herausforderungen, wie die Pflege von Angehörigen oder Geldsorgen, handelt: Dies alles kann zu einer seelischen Belastung führen, die die Leistungsfähigkeit mindert und im schlechtesten Fall zur Arbeitsunfähigkeit führt.

Hier setzt die Betriebliche Sozialarbeit an: Im Rahmen eines vertraulichen Beratungsgesprächs können sich psychisch belastete Mitarbeitende Hilfe bei der Bewältigung ihrer Problemlagen holen. Die Malteser erarbeiten hierfür mit dem oder der Ratsuchenden einen individuellen Lösungsansatz, der die Leistungsfähigkeit erhalten oder wiederherstellen soll.

Interessierte Unternehmen, die ihren Mitarbeitenden ein solches Angebot ermöglichen möchten, können sich mit ihrer Anfrage an die Malteser Projektleiterin Julia Hirscher wenden. Diese erörtert den konkreten Bedarf und erstellt ein individuelles Angebot.

Flyer: Was ist die Betriebliche Sozialarbeit?

Kontakt:
Julia Hirscher, Malteser Projektleiterin "Betriebliche Sozialarbeit"
Malteser Hilfsdienst gGmbH, Ulmer Str. 231, 70327 Stuttgart
Tel.: 0711 92582-54, E-Mail: bsa.bw(at)malteser(dot)org

Weitere Informationen finden Sie auch hier!
 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE73370601931201219163  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7